Neuer Aufstellort Glascontainer

Nachdem sich vor Jahren die Situation mit den Glascontainer am Radweg zugespitzt hatte und einige Bürger diesen Platz als Mülldeponie missbraucht hatten, wurden die Container zur damaligen Zeit an den Bauhof umgestellt. Dieser Platz wurde ganz bewusst ausgewählt, da die Container dort gut erreichbar standen und die Nutzer aufgrund der Ortslage einer gewissen "Sozialkontrolle" unterlegen waren. Trotz mehrfacher "Bitte um Einhaltung der Einwurfzeiten" sowie entsprechender Absperrmaßnahmen wurden die Glascontainer am Bauhof dennoch zu allen erdenklichen Uhrzeit zum Einwurf genutzt. Hierbei wurde zum Teil auch die Absperrungen überklettert. In den letzten Wochen häuften sich nun die Beschwerden der Anwohner, die sich massiv durch den mit der rücksichtslosen Nutzung verursachten Lärm belästigt fühlen. Zur Befriedung der Gesamtsituation wurden die Container nun kurzfristig durch die Fa. Remondis umgestellt. Da wir derzeit keinen geeigneteren Platz zur Verfügung stellen können, wurden die Container vorerst am Ende der befestigten Zufahrt zum Sportplatzgelände aufgestellt, sodass jeder Nutzer die Container mit seinem Fahrzeug aufsuchen kann. Der zuständige Gemeindearbeiter wurde angewiesen, die Fläche regelmäßig zu kontrollieren und eventuell anfallende Scherben zu entsorgen. Ich hoffe, dass der neu Stellplatz nicht wieder zweckentfremdet als "Müllablageort" genutzt wird und sich alle Nutzer an die "Regeln" halten. Sollte sich in absehbarer Zeit eine bessere Lösung anbieten, werden wir entsprechend reagieren.

 

Frank Morschhäuser, Ortsbürgermeister