Ich möchte nochmals darauf hinweisen, dass der von der Verbandsgemeinde angeschaffte und finanzierte Defibrilator am Gemeindehaus in Leiningen (Überdachter Bereich im Untergeschoss) installiert ist und im Notfall von Jedermann dort entnommen werden kann. Bei der letzten Beschulung durch das DRK konnten mittlerweile -14- Personen in die Handhabung eingewiesen werden. Bei entsprechendem Bedarf werden wir weitere Schulungsangebote unterbreiten. Sollte das Gerät in einem Notfall genutzt werden, bitte ich im Nachgang um kurze Mitteilung, damit das Verbrauchsmaterial wieder aufgefüllt und das Gerät überprüft werden kann.