Erstes Thema war: Ausbau eines Wirtschaftsweges in Richtung Marienau Bereits im Jahr 2009 wurde über den Ausbau eines Wirtschaftswegeteilstückes auf dem Weg hinter dem Sportplatz in Richtung „Marienau“ abgestimmt. Dafür wurde ein formloser Antrag auf Gewährung eines Zuschusses gestellt. Die Maßnahme wurde daraufhin beim Dienstleistungszentrum Rhein-Hessen-Nahe-Hunsrück zur Förderung aufgenommen und stand seitdem auf der Warteliste. Mit Datum vom 30.06.2015 erhielt die Ortsgemeinde Leiningen den Zuwendungsbescheid. Die bewilligten Mittel sind anhand der Rechnungs- und Zahlungsbelege bis zum 15. Oktober 2015 abzurufen, so dass die Maßnahme in Kürze ausgeschrieben werden muss. Der Ortsgemeinderat stimmte dem Ausbau eines Wirtschaftsweges zu und beauftragte die Verwaltung, die Arbeiten auszuschreiben. Wegen des engen Zeitrahmens ermächtigte der Rat Ortsbürgermeister Morschhäuser, den Auftrag im Benehmen mit den Beigeordneten an den wirtschaftlichsten Bieter zu vergeben. Zweites wichtiges Thema: Ausbau der Verkehrsanlage „Brunnenstraße“ in der Ortsgemeinde Leiningen-Sauerbrunnen; Vergabe der weiteren Ingenieurleistungen (Leistungsphasen 5 bis 9) für die Straßenplanung Nach Beschlussfassung des Ortsgemeinderates Leiningen über den Ausbau der Verkehrsanlage „Brunnenstraße“ wurde beim Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur ein Förderantrag gestellt, der mit Schreiben vom 29.04.2015 bewilligt wurde. Mit den Arbeiten muss gemäß den Nebenbestimmungen des Bewilligungsbescheides bis zum 31.12.2015 begonnen worden sein. Der Rat vergab nun einstimmig die Ingenieurleistungen für die Ausführung der Leistungsphasen 5 bis 9 sowie die örtliche Bauüberwachung an ein Ingenieurbüro. Drittest Thema: Entscheidung über die Einwerbung, Annahme oder Vermittlung von Zuwendungen gemäß § 94 Abs. 3 GemO Dem Rat liegt eine Spende in Höhe von 1.000 Euro für die bereits durchgeführte Sanierung der Kapellenheizung vom „Lamscheider Festausschuss/ Kapellenverein“ vor. Außerdem möchte dieser Verein ein Kleinspielgerät für den Spielplatz in Lamscheid erwerben und aufbauen. Darüber hinaus soll ein Unterstand auf dem Spielplatz saniert werden. Der Rat stimmte den vorgesehenen Maßnahmen sowie der Geldspende für den Spielplatz zu.